Heckenscheren

Grenzen setzen und klare Linien schaffen!

  • bis zu 7 Meter Arbeitshöhe
  • horizontale oder vertikale Arbeitsweise
  • Äste von bis zu 11 Zentimeter Durchmesser

Das Einsatzgebiet der Heckenschere ist vor allem im Waldrand- oder Waldstrassenunterhalt.

Quaderballen pressen

Ballenformate

Höhe 90 cm x Breite 80 cm x Länge  100-250cm

Höhe 70 cm x Breite 120 cm x Länge 100 - 250 cm

Ausführungen

80x90: normal, gehäckselt

120x70: normal,  geschnitten (30 Messer),  gehäckselt, Siliermittel

Gülle / Jauche ausbringen

Auch wenn man es nicht sieht, riecht man es!

verschiedene Variationen:

  • Direkt einspritzen während dem Grubbern
  • Ausbringung mit dem Schleppschlauch
  • Ausbringung ab Loch oder Umschlagtank

Mais säen, dreschen, silieren

Streifenfrässaat: mit GPS RTK Spurführung, Breitreifen, Unterfussdüngung

Maisdrusch: Axial-Druschtechnik, Breitreifen, 6-reihiger Pflücker

Getreide dreschen

Gersten, Weizen, Raps Soja, Mais

Schüttlermaschinen für Strohschonenden Drusch, Breitreifen, beidseitige Rapsscheren

Bodenbearbeitung

Drillsaat: Säkombination, genaue Rückverfestigte Saatgutablge, Saatstriegel

Dammfräsen: 60cm, 75cm Umkehr- oder Normalfräse

GPS RTK mit Breitreifen



Video der Getreide- und Maisernte!

Aschmann Land- und Umwelttechnik GmbH

Birkenhof, 8556 Illhart TG

Telefon: +41 (0)52 763 15 40

E-Mail: info@aschmann-gmbh.ch

 UID-Nr.: CHE-108.379.614